Webheader-Kickstart Kultur Freising

Die erste Bewerbungsphase hat begonnen. Bis 18. April 2021 kann man sich auf einen der Förderplätze bewerben. Du bist selbst Künstler oder Künstlerin? Dann nichts wie ran. Bewirb dich mit einem Projekt indem du unserem Fragebogen ausfüllst. Du bist selbst nicht künstlerisch tätig? Dann erzähle deinen Freunden und Bekannten von unserer Initiative! Möglichst viele Künstler*Innen aus Freising und Umgebung sollen von unserer Idee erfahren und damit die Möglichkeit bekommen, bei uns teilzunehmen. Bis Mitte April ist zu schnell für dich? Es wird noch eine zweite Auswahlrunde mit einer erneuten Bewerbungsphase ab Mitte Juni geben.

Das kulturelle Leben wacht so langsam wieder auf. Künstler und Kulturschaffende gehen neue Wege, um den coronabedingten Stillstand aufzubrechen. Und erneut kann man sich auf Fördergelder der Freisinger Initiative gegen den Stillstand von Kunst & Kultur bewerben.

Der gemeinnützige Freisinger Verein Kulturimpuls steht seit 2009 für Reggae- und Soundsystemkultur in Deutschland. Lisa Kaltenbach reichte jetzt im Namen von Kulturimpuls bei Kickstart einen Antrag ein, um für den Verein professionelles Streaming-Equipment und Zugang zu Streaming-Plattformen zu erwerben. Für den 25. Juni plant Kulturimpuls einen großen Livestream, den Interessierte abends ab 19 Uhr unter www.kultur-impuls.de/stream verfolgen können.

Daniel Petanic von der Künstlergruppe „news“ reichte bei Kickstart Kultur ein Konzept ein, das vorsieht, den 100 Meter langen Bretterzaun namens „Hall of Fame“ am Wertstoffhof in ein Gesamtkunstwerk zu verwandeln. Neun Künstler*innen lassen dort am 3. und 4. Juli über die gesamte Länge der Fläche ein neues Bild entstehen.